Die ÖBA (örtliche Bauaufsicht)

als „verlängerter Arm“ des Auftraggebers auf der Baustelle vertritt die Interessen des Bauherrn bzw. Auftraggebers.

Die Leistungen der örtlichen Bauaufsicht und des Baumanagements umfassen:

  • Vertretung des Bauherrn auf der Baustelle
  • laufende Kontrollen der Ausführung
  • Qualitätssicherung und Dokumentation
  • laufende Massen und Rechnungs Kontrolle
  • Schutz- und Sorgfaltspflichten gegenüber den Professionisten und Bauarbeitern
  • Ansprechpartner der beauftragten Unternehmen auf der Baustelle
  • sorgt für die Einhaltung des Bauzeitplanes
  • Koordination der beauftragten Firmen
  • Übernahme des Werkes (Abnahme der Leistungen) von den einzelnen Firmen
  • sorgt für die Sicherheit auf der Baustelle


Ihre Vorteile:

  • Individuelle Planung mit und für den Bauherrn vom Bauunternehmen, Handwerker, Techniker, Sonderfachleute und Fachfirmenntwurf bis zur Detailplanung.
  • Gesundes und energiesparendes Bauen (Alternativmaterialien wie Holz, Bio, Feng Shui, Erdwärme, Solaranlagen, u.v.m.),
  • Ausarbeitung von Förderunsmöglichkeiten.
  • Bessere Qualität durch Koordination und Überwachung der Arbeiten, laufende Überprüfung der Ausführung.
  • Baukosten sparen durch vertragliche Absicherung, kompetente Preisverhandlungen, Überwachung, Kontrolle, optimale Baubetreuung, detailierte Rechnungskontrollen, ...
  • Entlastung des Bauherrn durch Abwicklung der Behördenwege, Koordination der notwendigen Beteiligten, laufende Kontrollen auf der Baustelle
  • Baukompetenz für Sie als Bauherr durch fachmännisches bautechnisches knowhow in allen Bereichen ihres Bauprojekts.