Rechnungsprüfung

Die Rechnungsprüfung umfaßt Teilrechnungen und Schlußrechnungen der am Bau beteiligten Unternehmer.

Dabei ist zu prüfen:

  • ob die kontrollierten Massen mit den Massen der Rechnung übereinstimmen

  • ob die in Rechnung gestellten Leistungen erbracht wurden

  • ob die in Rechnung gestellten Leistungen vereinbart bzw. beauftragt sind

  • ob die gesonderte Verrechnung der in Rechnung gestellten Leistung vereinbart war oder schon mit dem Hauptauftrag abgegolten wurde

  • ob eingesetzte Preise und Massen mit den vereinbarten und beauftragten Leistungen übereinstimmen

  • ob die Rechnung rechnerisch und formell richtig ausgestellt wurde

  • ob Skonto, Nachlässe und sonstige Sonderkonditionen berücksichtigt sind

  • ob vereinbarte Bürgschaften geleistet wurden

  • ob bereits erfolgte Abschlagszahlungen berücksichtigt sind und ob schon eine Überzahlung vorliegt

  • ob und wann die Forderung fällig ist